Digitaler LIGA-Pflegefachtag am 12. Juni 2024

Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Mecklenburg-Vorpommern lädt zum digitalen Pflegefachtag 2024 ein. Die Veranstaltung findet am 12. Juni 2024 von 09:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr statt und bietet eine Plattform für Verantwortliche, um sich über aktuelle Themen und Herausforderungen in der Pflege auszutauschen.

Die Pflegebranche steht vor großen Herausforderungen: Der demografische Wandel, der Fachkräftemangel und die steigenden Anforderungen an das Pflegepersonal durch immer mehr Leistungen, die sie erbringen müssen. Das sind nur einige der zentralen Themen, die die Branche beschäftigen.

Es ist essentiell, dass Pflegekräfte gut ausgebildet sind und über die notwendigen Ressourcen verfügen, um eine qualitativ hochwertige Pflege zu gewährleisten. Nur so können die Pflegebedürftigen die bestmögliche Versorgung erhalten, die auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Gerade heute – in Zeiten von zunehmendem Druck und komplexen Anforderungen – müssen Standards und Maßnahmen kontinuierlich überprüft und angepasst werden. Der LIGA-Pflegefachtag 2024 bietet eine wichtige Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, die die Pflege nachhaltig verbessern.

Programm und Highlights

Der Pflegefachtag steht ganz im Zeichen der Qualität in der Pflege. Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen und Workshops, die von renommierten Expertinnen und Experten der Branche geleitet werden.

Block 1: Vorträge und Austausch

10:00 Uhr:         Begrüßung durch Moderatorin Svenja Tweer des  Diakonischen Werk M-V und den Liga- Vorsitzenden Jan-Hendrik Hartlöhner

10:15 Uhr:         „Was macht eigentlich der Qualitätsausschuss Pflege?“ – Einblicke von Carolin Drößler, AWO Bundesverband e.V.

11:30 Uhr:         Fachliche Bewertung der Änderungen in den Begutachtungsrichtlinien und der Flexibilisierung der Begutachtungsformate durch Diane Hollenbach, Medizinischer Dienst M-V e.V.

Block 2: Workshops

Nach einer Mittagspause und der Zuweisung zu den Workshops geht es ab 13:15 Uhr in die Vertiefung:

Workshop 1:     „Bedarf und Bedürfnis“ – Neuausrichtung des ambulanten Prüfsystems, mit Melanie Nußbaum, Careproof GmbH

Workshop 2:      Tagespflege und vollstationäre Pflege – Fragen und   Antworten im Kontext der externen Qualitätsprüfungen gemäß §114 SGB XI, moderiert von Mirabell Kopitzki, Medizinischer Dienst M-V e.V.

Ende ca. 15.30 Uhr

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme am Pflegefachtag ist kostenfrei. Interessierte können sich bis zum 7. Juni 2024 per E-Mail unter info@liga-mv.de anmelden.

Die LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege In der LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege haben sich die Arbeiterwohlfahrt, die Caritas, das Deutsche Rote Kreuz, die Diakonie, der Paritätische Wohlfahrtsverband und die Zentrale Wohlfahrtsstelle der Juden in Mecklenburg-Vorpommern zusammengeschlossen. Die LIGA nimmt zentrale Koordinierungsaufgaben wahr und steht für Landesgremien und Institutionen als zentraler Ansprechpartner zur Verfügung. Sie bündelt die Interessen und Bedarfe Betroffener und Hilfebedürftiger, um sie gegenüber Politik und Kostenträgern des Landes zu vertreten. Sie setzt sich für einheitliche Standards und eine hohe Qualität in Beratung, Förderung, Bildung und Pflege hilfebedürftiger Menschen ein. In ihren Einrichtungen und Organisationen arbeiten mehr als 61.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie werden von über 10.000 Ehrenamtlichen unterstützt.

Pressekontakt:

Antje Habermann

DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Wismarsche Straße 298 | 19055 Schwerin
Telefon: 0385 5914793, Mobil: 0162/1022376

Email: a.habermann@drk-mv.de

www.drk-mv.de